deenfritptrues

Home

NEIN zu Gewalt

nein zu gewaltJedes Jahr am 25. November rufen Menschenrechtsorganisationen wie Terre de Femme zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ auf.

DIE LINKE nimmt dies zum Anlass anzumahnen, dass geschlechtsspezifische Gewalt die Folge von Geschlechterungleichheit, von Männern beherrschten Machtstrukturen und veralteten Rollenbildern ist. Frauen werden noch immer als schwach, defensiv oder als sexualisierte Objekte gesehen. Aus diesem Grund ist es wichtig, veraltete Bilder aufzubrechen und die Gleichstellung von Frauen und Männern voranzutreiben. Gewalt gegen Frauen passiert täglich, in allen Kontexten und in allen gesellschaftlichen Schichten. Die Zahl der Frauen, die in Deutschland körperlicher, psychischer oder sexueller Gewalt ausgesetzt, ist erschreckend hoch. Der traurige Trend geht sogar noch nach oben, sodass die Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser in NRW bereits Alarm geschlagen hat. Aktuell gibt es immer noch viel zu wenig Frauenhausplätze, zu wenig Schutzräume und zu wenig Personal, um Schutzsuchende zu betreuen. Ein Zustand, den wir nicht hinnehmen dürfen.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist weder ein Einzelfall oder Privatsache, noch sind die Opfer von Gewalt selber schuld. Gewalt ist eine nicht hinnehmbare Verletzung der Grund- und Freiheitsrechte. Gleiches gilt jedoch auf für Männer, denn auch sie können körperliche und seelische Gewalt in der Familie oder Partnerschaft erfahren. Diese Tatsache wird jedoch gesellschaftlich totgeschwiegen. Denn ein Mann, der sich von einer Frau demütigen oder gar schlagen lässt, passt ebenfalls nicht in das vorherrschende Rollenbild. Und so gibt es bundesweit gerade einmal fünf Männerschutzwohnungen. Im größten Bundesland NRW ist bis dato keine vorhanden. Zeit, das zu ändern!

 

In Deutschland ist jede 3. Frau von sexueller und/oder körperliche Gewalt betroffen. Doch nur ca. 20 Prozent der betroffenen Frauen nutzen bestehende Hilfsangebote. Scham und Angst sind jedoch schlechte Berater. Das Hilfetelefon macht nicht nur Mut, sondern bietet Unterstützung.

BFZ Logo Hilfetelefon URL 4c

 

 

 

Freie Plätze in Frauenhäusern in NRW finden Sie hier.

 

 

 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © Kreistagsfraktion DIE LINKE ME. All Rights Reserved.

X

Right Click

No right click © Urheberrechte bei der Kreistagsfraktion DIE LINKE ME