deenfritptrues

Home

Rainer Köster über sein neuestes Buch:

buecher„ Erschreckend ist die relativ hohe Zahl der Menschen, die in der kleinen überschaubaren Stadt Heiligenhaus unter den Nazis zu leiden hatten. Das waren neben Kommunisten, Sozialdemokraten und parteilosen Gewerkschaftern auch Zentrumspolitiker (Vorläufer der heutigen CDU) und Anhänger der Deutschen Demokratischen Partei (die der heutigen FDP ähnelte). Über die kirchliche Opposition und viele Privatpersonen reicht die Reihe der im sog. „3. Reich“ denunzierten und angeklagten Menschen in einigen Fällen sogar bis in die NS-Organisationen selbst.

Besonders hart verfolgt (bis in den Tod) wurden aber auch in Heiligenhaus jüdische Mitmenschen und ZwangsarbeiterInnen, vor allem die aus Osteuropa. Sehr bedrückend sind immer die leidvollen Schicksale der Verfolgten und WiderstandskämpferInnen und ihrer Familien.

Aber es gab auch in Heiligenhaus nicht nur Mitläufer, Handlanger und Vollstrecker des Naziregimes, sondern auch
MitbürgerInnen, die die Angekagten zu entlasten versuchten oder sich im Umgang mit ZwangsarbeiterInnen wenigstens einen Rest von Menschlichkeit bewahrten.

Das alles kann, soll und muss auch heute noch in der Öffentlichkeit dokumentiert werden, gerade für junge Menschen und in einer Zeit, in der Rechtspopulisten und Rechtsradikale die Nazizeit bei uns verharmlosen bzw. sogar offen oder verstohlen mit ihr sympathisieren. Ein neues „3. Reich“ darf es bei uns nie wieder geben, auch in nicht so ähnlich oder teilweise! Das gebieten unser
gerade 70 Jahre alt gewordenes Grundgesetz und seine Freiheitsrechte – vor allem die unantastbare Würde des Menschen.“
      

 

rainer

Zum Autor: Rainer Köster (*1948) ist Lehrer im Ruhestand und seit 1978 mit dem Thema Widerstand und Verfolgung im Kreis Mettmann befasst. Er schrieb dazu drei Bücher über Erkrath, Mettmann und Langenberg im „3.Reich“ und wirkte vorbereitend bei der Verlegung einiger „Stolpersteine“ und anderer Mahnmale für Verfolgte des Naziregimes an mehreren Orten des Kreises Mettmann mit. Köster ist immer noch aktiv in der Gewerkschaft und der VVN-BdA sowie aktueller Kreistagsabgeordneter.

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © Kreistagsfraktion DIE LINKE ME. All Rights Reserved.

X

Right Click

No right click © Urheberrechte bei der Kreistagsfraktion DIE LINKE ME