Titanic-Reform »Pflegestärkung«

2,7 Millionen Menschen mit Pflegebedarf, 2,3 Millionen pflegende Angehörige und 1,01 Millionen Pflegebeschäftigte erleben ab Januar 2017 gravierende Veränderungen. Zwei Pflegestärkungsgesetze treten in Kraft. Ein Gestrüpp von Änderungen – wer sieht noch durch? Denn die Pflegereform bleibt Stückwerk. Die Zwei-Klassenpflege wird verschärft und der Fachkräftemangel nicht behoben. Mehr Pflegequalität und bessere Bezahlung der Pflegekräfte? Fehlanzeige! Familien, meist Frauen, bleiben der größte Pflegedienst Deutschlands. Die Bundestagsfraktion DIE LINKE hat dazu einen Antrag eingebracht und ein Positionspapier erarbeitet. Beide Papiere sind hier als PDF-Dokument eingestellt und nachlesbar:

Antrag „Pflege teilhabeorientiert und wohnortnah gestalten“

Positionspapier als PDF

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © Kreistagsfraktion DIE LINKE ME. All Rights Reserved.

X

Right Click

No right click © Urheberrechte bei der Kreistagsfraktion DIE LINKE ME